Skip to Main Content

GDPR Compliance

Lanco Integrated und seine Tochtergesellschaften („Lanco Integrated“ oder das „Unternehmen“) verpflichten sich, bei der Verarbeitung personenbezogener Daten die Vertraulichkeit ihrer Geschäftspartner zu schützen. Seit Mai 2018 gelten mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) neue gesetzliche Standards für den Datenschutz innerhalb der Europäischen Union.

Mit dem Begriff „Geschäftspartner“ werden jegliche Personen bezeichnet, mit denen Lanco Integrated Geschäfte abwickelt, darunter Vertreter und Mitarbeiter von Kunden, Lieferanten, Dienstleistern und Mitbewerbern. Der Zweck dieser Mitteilung ist es, potenzielle und aktuelle Geschäftspartner in Europa über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch Lanco Integrated in Kenntnis zu setzen. Lanco Integrated ist laut DSGVO verpflichtet, diese Informationen zur Verfügung zu stellen.

Wir verarbeiten nach wie vor dieselben personenbezogenen Datensätze. Sie müssen keine Maßnahmen ergreifen.

Zuständigkeiten und Kontaktinformationen

Die für Ihre personenbezogenen Daten verantwortliche Stelle in Deutschland ist:

Lanco Integrated GmbH & Co. KG, Deutschland

Montage- und Zuführtechnik

Rosenstraße 15

73650 Winterbach

Wenn Sie Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten haben, Ihre personenbezogenen Daten berichtigen, sperren oder löschen lassen oder Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte unter der folgenden E-Mail-Adresse an uns:

[email protected]

Der Datenschutzbeauftragte für Deutschland ist:

Lanco Integrated GmbH & Co. KG

Montage- und Zuführtechnik

Datenschutzbeauftragter (Deutschland)

Horst Keil

Rosenstraße 15

73650 Winterbach

E-Mail: [email protected]

So verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, soweit dies zur Wahrung der berechtigten Interessen von Lanco Integrated erforderlich ist (siehe Art. 6, Abs. 1 (f) der DSGVO). Zu diesen Zwecken zählen u. a.:

  • der Abschluss eines Vertrages, die Erbringung von vertraglichen Leistungen oder anderweitige Geschäftszwecke (wie etwa die Abwicklung von Bestellungen, Lieferungen oder Zahlungen oder die Verwaltung von Reklamationen, Reparaturen oder Garantiefällen);
  • die Offertstellung oder Beantwortung einer Angebotsanfrage, die Festlegung der Bedingungen eines Vertragsverhältnisses und Aktivitäten zur Produktentwicklung in Kooperation mit unseren Kunden, Lieferanten, Dienstleistern und Mitbewerbern, die gegebenenfalls von Ihnen repräsentiert werden;
  • eine unternehmensinterne Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten für innerbetriebliche Verwaltungszwecke (z. B. für die Buchführung);
  • die Gewährleistung von IT-Sicherheit und des IT-Betriebs;
  • die Beauftragung von Dienstleistern, insbesondere von internen und externen IT-Dienstleistern, die unseren Geschäftsbetrieb unterstützen;
  • die Abwicklung von Compliance-Audits sowie
  • die Gewährleistung der Gebäude- und Anlagensicherheit (einschließlich mittels Videoüberwachung, soweit dies zum Schutz unseres Betriebsgeländes erforderlich ist).

Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten zur Erfüllung von Verträgen mit natürlichen Personen, mit denen wir in einem Geschäftsverhältnis stehen, beispielsweise zur Abwicklung von Bestellungen, Lieferungen und Zahlungen, bei Reklamationen, Reparaturen und Garantiefällen oder zur Offertstellung und Beantwortung von Angebotsanfragen, zur Festlegung von Vertragsbedingungen und zur Durchführung von Produktentwicklungsmaßnahmen (laut Art. 6, Abs. 1 (b) der DSGVO).

Lanco Integrated unterliegt zudem verschiedenen gesetzlichen Verpflichtungen (laut Art. 6, Abs. 1 (c) der DSGVO), die die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich machen können. Diese Verpflichtungen können beispielsweise mit Steuergesetzen oder Außenhandels- und Sanktionsbestimmungen zusammenhängen.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten
Nur autorisierte Mitarbeiter von Lanco Integrated, die für einen entsprechenden Zuständigkeitsbereich verantwortlich sind, haben unternehmensintern Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten.

Wir können für bestimmte Aufgaben, darunter IT-Dienstleistungen, auch Dritte beauftragen (dazu gehören auch andere Unternehmen von Lanco Integrated). Wir beauftragen zudem unter anderem externe Rechtsberater, Managementberater und Auditoren. Diese Drittanbieter erbringen ihre Dienstleistungen in unserem Auftrag, stehen unter unserer Kontrolle und Aufsicht und können gegebenenfalls Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten, soweit dies für die Erbringung dieser Dienstleistungen erforderlich ist.

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten im gesetzlich zulässigen Umfang an nationale und ausländische Behörden (z. B. Rentenversicherungsträger, Steuerbehörden oder Strafverfolgungsbehörden) oder Gerichte übermitteln, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen oder die Interessen unseres Unternehmens zu schützen.

Datenübertragungen
Für die unter Punkt II. genannten Zwecke können Ihre personenbezogenen Daten auch an Lanco Integrated, North America, 12 Thomas Drive, Westbrook, ME 04092 | USA, und an andere Unternehmen von Lanco Integrated und deren Dienstleister innerhalb und außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt werden.

In Ländern, die sich außerhalb des EWR befinden, gelten unter Umständen andere Datenschutzgesetze und -vorschriften, die mit jenen in Ihrem Land nicht vergleichbar sind. Wenn Ihre personenbezogenen Daten in ein solches Land übermittelt werden, werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten dort ebenfalls angemessen geschützt werden.

Ihre Rechte
Vorbehaltlich der gesetzlichen Voraussetzungen, deren Anwendbarkeit im Einzelfall zu prüfen ist, haben Sie das Recht, Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten und die Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bzw. die Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten zu verlangen. Wie in Punkt II. erläutert haben Sie außerdem das Recht, der Datenverarbeitung zu widersprechen und Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Datenportabilität).

Sie sind auch berechtigt, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

Vertraulichkeit und Datenspeicherung
Alle unsere Mitarbeiter sowie alle Mitarbeiter unserer externen Dienstleister, die Zugang zu personenbezogenen Daten haben und/oder diese verarbeiten, sind zur Geheimhaltung dieser Daten verpflichtet. ALLE DATEN WERDEN STRENG VERTRAULICH BEHANDELT UND IN ÜBEREINSTIMMUNG MIT DEN GELTENDEN GESETZLICHEN BESTIMMUNGEN FÜR DEN IM JEWEILIGEN LAND GESETZLICH FESTGELEGTEN ZEITRAUM GESPEICHERT.

Kontaktieren Sie uns
Diese Mitteilung dient lediglich zu Ihrer Information und es sind keine Maßnahmen Ihrerseits erforderlich. Wenn Sie Wünsche, Fragen, Kommentare oder Vorschläge zu den vorliegenden Informationen oder zu unseren Datenschutzpraktiken haben, kontaktieren Sie uns bitte unter folgender E-Mail-Adresse: [email protected]

Lanco Integrated Contact Icon